Do it yourself: Shisha-Tabak mit Px1 herstellen

Heute geben wir euch eine kurze Anleitung wie ihr ganz einfach den Geschmack eures Shishatabaks selber bestimmen könnt. Sei es Ice Bonbon, Zimt Eis oder doch lieber Fruchtig, mit der Px1 Molasse könnt ihr ganz einfach euren eigenen Tabak mischen. Im Gegensatz zu den gängigen Molassen die lediglich zum Nachfeuchten des Tabaks dienen, wurde Px1 speziell dafür entwickelt. Da in der Molasse nur die nötigsten Bestandteile verwendet werden, verspricht der Hersteller einen überdurchschnittlich dichten und besonders vielen Rauch.

Was benötigt ihr um euren eigenen Tabak zu mischen?

Benötigt werden in unserem Beispiel:

  • 10 bis 14 Tage Geduld für ein angenehmes Rauchverhalten (Für diejenigen die es etwas eiliger haben, empfehlen wir das PX1 Turbo Verfahren)
  • Virginia-Grundtabak
  • Px1 Molasse

Welchen Virginia-Grundtabak ihr dabei letzten Endes als Basis verwendet ist euch überlassen. Beim Tabak wird lediglich zwischen zwei Arten  unterschieden, dem vorbehandelten und unbehandelten. Der Unbehandelten Tabak muss gewaschen werden und empfehlen es daher nur erfahrenen Anwendern.

In unserem Versuch verwenden wir den unbehandelten Nubia Super Dry. Der Nubia Super Dry kommt schon in der praktischen Druckverschlussverpackung, dort geben wir einfach die 100ml Molasse aus der Flasche hinein und üben uns in Geduld. Den Tabak immer wieder mit einer Gabel an den Boden des Behälters drücken, sodass die Molasse richtig hochkommt. Der Tabak muss förmlich schwimmen. Empfehlung: Eine Packung mit einer Molasse anfeuchten.

Preislich liegt wir bei ca. ~120g Tabak (25g Grundtabak + 100ml Molasse) bei etwa 13,89 €

Fazit: Der Tabak riecht schon mal richtig lecker. Klar für knapp 14€ bekommt ihr im Laden mehr Tabak und habt nicht die ganze Arbeit, aber selbst gemacht ist immer noch am schönsten. Und durch den ganze Aufwand genießt ihr den Tabak mit einer ganz anderen Einstellung. Wie der Tabak dann letzten Endes schmeckt und die Rauchentwicklung ist zeigen wir euch in einem Review Live am 31.12.2017 22:00 Uhr auf unserer Facebook  Seite Lekssmoke – Shisha Gadgets & Zubehör.

Guten Rauch noch!
– Euer (selbsternannter) Shishaloge LEKS

Safak Erol

Ich bin Safak Erol alias Leks und habe Lekssmoke ins leben gerufen. Ich entwickel für euch stetig den Blog weiter und sorge für neue Features, sodass keine Langweile aufkommt und ihr Informationen für den optimalen Rauch bekommt.

Wir sind auch auf Facebook

Facebook

Hinterlasse einen Kommentar